Ich heisse dich auf meinem Blog

Translate

Sonntag, 25. November 2012

Pizza

Letzte Woche hab ich nach langem wieder meine Lieblingspizza gemacht.
Ne keine aus dem Supermarkt in die Röhre geschoben.
Ich geb zu es ist keine übliche Pizza wie vom Italiener aber selbst diesen schmeckt sie sehr gut.



Den Belag mache ich immer schon einen Tag vorher so kann er gut durchziehen.
Bei der Wurst habe ich keine Waage benutzt sondern nach Gefühl genommen.

Belag:
kl. Dose Sauerkraut ,
kl. Dose Mischgemüse  (Möhren werden in Stücke geschnitten),
kl. Dose Ananasstücke (diese nochmal halbbiert)
kl.Glas Champignons in Scheiben
1 Paprika rot
1 Paprika gelb
1 rote mittlere Zwiebel
4 Wiener Würstchen (kann auch Bockwurst sein)
1/2 kl. Fleischwurst
1/4 einer Salami
1 Päckchen Kochschinken
Tomatenmark
1 1/2 Päckchen Pizzakäse
u. Pizzagewürz

Sauerkraut,Mischgemüse,Ananas ohne Flüssigkeit in einen großen Topf geben ,läuft noch genug zusammen.
Paprika putzen u. in Würfel schneiden in eine Pfanne mit erhitztem Öl geben.
Zwiebel in Ringe schneiden ,Wurst in nicht zu kleine Würfel,Champignons  zu dem Paprika in Pfanne geben u. anbraten. Dann in den Topf zum Gemüse geben und kurz kochen lassen.So das fast keine Flüssigkeit mehr im Topf bleibt. Natürlich alles gut umrühren u. vermischen.Auskühlen lassen.




Teig

1 Päckchen Trockenhefe
375g Mehl
150ml Wasser lauwarm
1/8 l Öl
Prise Salz

Auch wenn auf der Hefe steht braucht nicht angerührt zu werden ,mache ich es doch mit dem lauwarmen Wasser.
Das Mehl gebe ich in eine Schüssel u. dazu rühr ich in der Mitte die Hefeflüssigkeit .
Nun beginn ich das Mehl mit Hefe zu kneten gebe Prise Salz zu und schluckweise das Öl. Alles gut durchkneten zu einem glatten Teig. Dann mit einem Küchentuch abdecken u. bei Zimmertemperatur gehn lassen.
Ist der Teig gut gegangen nochmal kneten ,dann auf ein ungefettetes Backblech ausrollen,Rand andrücken mit Gabel mehrmals einstechen auch den Rand.
Nun streiche ich den Boden mit Tomatenmark ein u. gebe gut verteilt den obigenn Belage darauf.Nun wird der Pizzakäse drübergestreut und ebenso das Pizzagewürz.
Im vorgeheizten Backofen (Ober u. Unterhitze) bei 200-210 Grad ca 30 Minuten backen.
So schauts aus bevor es in den Ofen geht:



Und so nach dem Backen
Wünsche euch viel Spaß beim nach backen und laßt es euch schmecken.
Wie immer freue ich mich über euere lieben Kommentare
euere Birgit

Keine Kommentare: